Logo Freelance Skills

4 Tipps für die Beherrschung von Google Slides

Möchten Sie qualitativ hochwertige, visuell ansprechende Präsentationen erstellen? Hier sind 4 Tipps für die Beherrschung von Google Slides.
Rédigé par David Lefèvre
Google Slides
Table des matières

Google Slides ist mittlerweile jedem vertraut, insbesondere den Nutzern der Google-Anwendungen. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Präsentationen für Ihre Verkaufsgespräche oder Ihr Unternehmen zu erstellen. Wenn Sie nach einer einfach zu bedienenden Anwendung für Ihre Diashow-Projekte suchen, ist Google Slides eine gute Wahl. Wenn Sie wissen wollen, wie man es benutzt, geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Google Slides meistern können.

Was ist Google Slides?

Google Slides ist eine Google-Anwendung, mit der Sie Online-Diashows erstellen können. Sie basiert auf demselben Prinzip wie PowerPoint. Außerdem können Sie damit überall an Ihrem Projekt arbeiten. Auch ohne Computer, denn Sie müssen sich nur mit Ihrem Google-Konto anmelden, um die Anwendung zu nutzen. Darüber hinaus wird Ihre Arbeit automatisch in Google Drive gespeichert. Wenn Sie schöne Präsentationen erstellen möchten, ist die ideale Lösung, einen Profi auf BeFreelancr zu engagieren. Aber wenn Sie Google Slides beherrschen wollen, haben wir ein paar Tipps für Sie.

>

Welche Vorteile hat die Verwendung von Google Slides?

Google Slides ist eine Online-Plattform zur Erstellung von Präsentationen, die von Google angeboten wird und viele praktische und funktionale Vorteile für private und professionelle Nutzer bietet.

Einfacher Zugang und Zusammenarbeit

Google Slides ermöglicht den universellen Zugriff von jedem Gerät mit Internetanschluss aus und macht es einfach, Präsentationen jederzeit und überall zu erstellen und zu bearbeiten. Es erleichtert auch die Zusammenarbeit zwischen mehreren Nutzern in Echtzeit, so dass sie gleichzeitig an derselben Präsentation arbeiten können.

Integration mit Google Drive

Dank der nativen Integration mit Google Drive bietet Google Slides einen sicheren Online-Speicher, um alle erstellten Präsentationen zu sichern. Dies ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die Dateien von jedem angeschlossenen Gerät aus, ohne Angst vor Datenverlusten bei einem Geräteausfall.

Breites Angebot an Vorlagen und Themen

Google Slides bietet eine große Auswahl an anpassbaren Vorlagen und Themen, die das Erstellen attraktiver, professioneller Präsentationen vereinfachen. Nutzer können aus einer Vielzahl von Designs wählen, die für verschiedene Arten von Inhalten und Präsentationen geeignet sind.

Funktionen zur Zusammenarbeit in Echtzeit

Einer der wichtigsten Vorteile von Google Slides sind die Funktionen zur Zusammenarbeit in Echtzeit. Mehrere Nutzer können gemeinsam an einer Präsentation arbeiten, gleichzeitig Änderungen vornehmen und Inhalte hinzufügen und so die Effizienz und Produktivität des Teams verbessern.

Einfache Integration mit anderen Google-Tools

.

Google Slides lässt sich nahtlos in andere Google-Tools wie Google Docs und Google Sheets integrieren. Diese Integration macht es einfach, Diagramme, Tabellen und andere Elemente aus diesen Anwendungen in Präsentationen einzufügen und erleichtert so die Erstellung umfassender und informativer Inhalte.

Zugänglichkeit zu allen Google-Funktionen

Bei der Verwendung von Google Slides profitieren die Nutzer von allen erweiterten Funktionen, die Google bietet, einschließlich der Möglichkeit, Kommentare hinzuzufügen, Präsentationen per Link oder E-Mail zu teilen und die Einstellungen für die Freigabe zu kontrollieren, um den Datenschutz zu gewährleisten.

Automatische Sicherung und Datensicherheit

Google Slides erstellt bei der Erstellung von Präsentationen automatisch Sicherungskopien und reduziert so das Risiko von Datenverlusten bei technischen Problemen oder Verbindungsunterbrechungen. Darüber hinaus garantiert Google die Sicherheit der in Google Drive gespeicherten Daten und sorgt so für den Schutz sensibler Informationen.

>

Zugang zu erweiterten Funktionen

Google Slides-Nutzer haben Zugriff auf eine Reihe erweiterter Funktionen wie fließende Übergänge zwischen Folien, benutzerdefinierte Animationen und die Möglichkeit, Videos und externe Links einzubetten. Mit diesen Funktionen lassen sich dynamische und ansprechende Präsentationen erstellen.

Flexibilität und Mobilität

Mit Google Slides genießen die Nutzer maximale Flexibilität, um jederzeit und von jedem Gerät aus Folien zu erstellen, zu bearbeiten und zu präsentieren. Dies ist besonders vorteilhaft für Berufstätige, die viel unterwegs sind, oder für Teams, die aus der Ferne arbeiten.

Was sind die 4 Tipps für den Umgang mit Google Slides?

Wenn Sie Google Slides in den Griff bekommen, können Sie fesselnde und effektive Präsentationen erstellen. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder Ihre Fähigkeiten verbessern wollen, hier sind vier wichtige Tipps, um das Beste aus diesem leistungsstarken Tool zur Erstellung von Diashows herauszuholen.

Verwendung vordefinierter Vorlagen

Wenn Sie ein neues Projekt in Google Slides beginnen, sollten Sie sich zunächst mit den verfügbaren vordefinierten Vorlagen vertraut machen. Diese Vorlagen bieten eine Vielzahl von vorgefertigten Layouts und Designs, die Ihnen nicht nur Zeit sparen, sondern auch als Inspiration für die Struktur Ihrer Präsentation dienen können. Um auf die Vorlagen zuzugreifen, öffnen Sie Google Slides, klicken Sie auf “Datei” in der Menüleiste und wählen Sie dann “Neu” > “Aus Vorlage”. Wählen Sie die Vorlage, die am besten zu Stil und Inhalt Ihrer Präsentation passt.

Strukturierte Organisation mit Masterfolien

Masterfolien sind ein leistungsfähiges Werkzeug, um die Konsistenz und Organisation Ihrer Präsentation zu gewährleisten. Sie ermöglichen es Ihnen, gemeinsame Elemente wie Kopf- und Fußzeilen, Schriftarten und Farben global zu definieren. Um auf Masterfolien zuzugreifen, gehen Sie zum Menü “Ansicht” und wählen Sie dann “Masterfolien”. Von hier aus können Sie die Layout-Einstellungen ändern und sie auf alle oder bestimmte Folien Ihrer Wahl anwenden.

Einbindung dynamischer Inhalte

Um Ihre Präsentation interaktiver und ansprechender zu gestalten, können Sie auch die Funktionen zur Integration dynamischer Inhalte in Google Slides nutzen. Sie können Links zu YouTube-Videos, interaktive Grafiken aus Google Sheets, Animationen und sogar Live-Umfragen einfügen. Um externe Inhalte einzufügen, klicken Sie in der Menüleiste auf “Einfügen” und wählen Sie dann die entsprechende Option (zum Beispiel “Video”, um ein YouTube-Video einzufügen). Auf diese Weise wird nicht nur die Aufmerksamkeit Ihres Publikums aufrechterhalten, sondern auch Ihre Kernaussagen durch visuelle und interaktive Elemente untermauert.

>

Zusammenarbeit und Feedback in Echtzeit

Schließlich erleichtert Google Slides die Zusammenarbeit in Echtzeit, was besonders nützlich für Teams ist, die aus der Ferne oder an gemeinsamen Projekten arbeiten. Sie können andere Nutzer einladen, Ihre Präsentation anzusehen oder zu bearbeiten, wobei Sie für jeden Mitwirkenden bestimmte Berechtigungen festlegen können. Die Kommentarfunktion ermöglicht es Teammitgliedern, direkt auf den Folien Feedback zu hinterlassen, was die Überarbeitung und kontinuierliche Verbesserung der Inhalte erleichtert. Um Inhalte zu teilen und zusammenzuarbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche “Teilen” oben rechts auf dem Bildschirm und geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten.

>

Wenn Sie diese vier Tipps befolgen, sind Sie gut gerüstet, um mit Google Slides eindrucksvolle, professionelle Präsentationen zu erstellen. Ganz gleich, ob Sie Ihre Arbeitsabläufe vereinfachen, die Interaktivität Ihrer Diashows erhöhen oder die Zusammenarbeit in Ihrem Team verbessern möchten, diese Strategien werden Ihnen helfen, die Funktionen dieses Online-Präsentationstools voll auszuschöpfen.

Vous avez aimé cet article ? Aidez-nous en mettant 5 étoiles !

0 / 5

Your page rank: