Logo Freelance Skills

Die 4 besten Videobearbeitungsprogramme

Sind Sie ein Filmemacher? Hier sind die 4 besten Softwarepakete für die Videobearbeitung, mit denen Sie Ihre Karriere auf die nächste Stufe heben können.
Rédigé par David Lefèvre
logiciels de montage vidéo
Table des matières

Sie fragen sich, welches die beste Videobearbeitungssoftware ist? Wir haben die besten Videobearbeiter auf der BeFreelancr Plattform gefragt. Und die meisten von ihnen haben mit diesen 4 Tools geantwortet, die wir uns in diesem Artikel gemeinsam ansehen werden. Übrigens, wenn Sie auf der Suche nach einem Video-Editor sind, sollten Sie nicht zögern, sich diese Freelance-Plattform anzusehen.

>

Um den unterschiedlichen Anforderungen der Aufnahmegeräte (Kameras) gerecht zu werden, muss auch die Videobearbeitungssoftware über viele Funktionen verfügen. Dies ist eine Notwendigkeit, um das gewünschte Rendering zu erreichen. In diesem Artikel stellen wir eine Liste der 4 besten Videobearbeitungssoftware vor, die für Amateure, fortgeschrittene Nutzer und Profis gemacht sind. Wir möchten klarstellen, dass die Auflistung dieser Softwarepakete nichts über die Leistung der einzelnen Programme aussagt. Es handelt sich lediglich um eine Liste.

>

Adobe Premiere Pro CC

Adobe Premiere Pro CC wird den Anforderungen jeder Aufnahmeausrüstung gerecht. Allerdings ist es ratsam, beim Dreh hochauflösende Kameras zu verwenden, um die professionelle Qualität der Videos zu gewährleisten.

>

Diese Software ist in erster Linie für fortgeschrittene Anwender und Profis gedacht. Ihre Nutzung setzt daher gute Kenntnisse der Videobearbeitung sowie aller Softwarefunktionen voraus. Adobe Premiere Pro CC ist nur im Abonnement erhältlich. Es ist daher ausschließlich für den professionellen Einsatz mit regulären Editionen gedacht.

Dank des Creative Cloud-Pakets haben die Nutzer Zugang zu anderen Programmen, um verschiedene Aktionen durchzuführen. So können sie natürlich auch Bilder, Sounds und Videos bearbeiten. Außerdem kann man in der Creative Cloud direkt auf After Effects zugreifen, ein unverzichtbares Werkzeug für die Postproduktion.

Die Vorteile von Adobe Premiere Pro CC

  • Mit einem klaren, benutzerfreundlichen Layout
  • Eine leistungsstarke Software für Farbkorrektur und -ausgleich
  • Mit einem Arsenal an Werkzeugen für die professionelle Videobearbeitung
  • Kompatibilität mit ergänzenden Videobearbeitungsprogrammen
  • Direkte Verbindung zu Creative Cloud Programmen und Coud.server

Nachteile von Adobe Premiere ProCC

  • Blöcke mit großen Datenmengen (z.B. bei 4K-Videoschnitt)
  • Effekte sind in der Vorschau nicht sichtbar
  • Exorbitanter Preis

Bei Adobe Premiere Pro CC handelt es sich um eine der besten Videobearbeitungssoftware. Als solche bietet sie eine Fülle von Postproduktionsmöglichkeiten. Dank Creative Cloud und Cloud Server haben die Nutzer viele Möglichkeiten, an ihrer Videobearbeitung zu arbeiten.

Adobe Premiere Elements

Die Adobe Premiere Elements Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie für den privaten Gebrauch konzipiert wurde. Sie richtet sich daher an alle Anwender, ob Anfänger, Semi-Profis oder Profis.

>

Mit dieser Software können Sie ganz einfach kurze Videos und dynamische Folien erstellen. Adobe Premiere Elements verfügt über ein eingebautes Automatisierungssystem, das bestimmte Teile der Bearbeitungsarbeiten für Sie übernimmt.

Es ist einfach zu bedienen.

Mit der Farbkorrektur in der Bearbeitung, ergänzt durch Vorlagen für das Audiodesign, können Sie professionell wirkende Videos erstellen. Und das alles in kürzester Zeit. Beachten Sie, dass Adobe Premiere Elements in Bezug auf die Bearbeitungsoberfläche einige Funktionen mit Adobe Premiere Pro gemeinsam hat.

Um Adobe Premiere Elements zu verwenden, laden Sie es einfach mit Ihrer Adobe ID herunter, und es ist kein Cloud-Zugang erforderlich. Wer das Elements-Bundle erwirbt, erhält aber auch Zugang zu Photoshop Elements. Und das alles zu einem Festpreis.

Vorteile von Adobe Premiere Elements

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Unterstützung für 4K- und 3D-Video
  • Vielfältige Video-Tutorials verfügbar
  • Viele Funktionen

Nachteile von Adobe Premiere Element

  • Videos frieren von Zeit zu Zeit ein, selbst bei kleinen Videos
  • Kein Vergleich zwischen dem Originalvideo und der bearbeiteten Sequenz möglich
  • .

Adobe Premiere Elements ist ein semiprofessionelles Bearbeitungsprogramm. Im Vergleich zu anderen professionellen Programmen von Adobe ist es weniger leistungsfähig. Trotzdem bietet es dank seiner beeindruckenden Funktionen die Möglichkeit, professionell aussehende Videos zu erstellen. Diese Software richtet sich daher an ein vielfältiges Anwenderpublikum.

Wondershare Filmora X

Wondershare Filmora X ist die ideale Software für den Einstieg in die Videobearbeitung. Dank des einfachen Modus können auch Anfänger in wenigen Minuten Videos in akzeptabler Qualität erstellen.

Der einfache Modus ist ein in die Software eingebautes System, das die wesentlichen Schritte aus dem Bearbeitungsprozess herausnimmt. Der Nutzer konzentriert sich stattdessen auf seine Videosequenzen und die Musik, um den Rest kümmert sich der Algorithmus.

>

Der einfache Modus ist ein in die Software eingebautes System, das die wesentlichen Bearbeitungsschritte übernimmt.

Auf der anderen Seite bietet Wondershare Filmora X auch einen erweiterten Modus, der sich vor allem an fortgeschrittene und professionelle Nutzer richtet. Dieser Modus bietet alle unverzichtbaren Funktionen für die Videobearbeitung. Damit können Sie Ihr eigenes Video in der von Ihnen gewünschten Qualität erstellen.

>

Im fortgeschrittenen Modus können Sie Ihre Fähigkeiten in der Videobearbeitung voll ausspielen. Denn dieser Modus bietet Ihnen eine unendliche Anzahl von Funktionen. Zum Beispiel können Sie die Zeitleiste mit der Option ” Neue Spur hinzufügen “ erweitern. Diese Option ist sehr nützlich für ein großes Videoprojekt.

>

Außerdem gibt es noch den Action Cam Modus. Dieser ermöglicht die Bearbeitung von Videos, die mit hochauflösenden Aufnahmegeräten aufgenommen wurden. Zum Beispiel mit einer GoPro-Actionkamera. In diesem Modus können Sie die Bildqualität optimieren: Farben ausgleichen, Geschwindigkeit anpassen und vieles mehr.

>

Um Sequenzen zu schneiden, können Sie die Option Instant Cutter verwenden. Es ist ein sehr einfaches Bearbeitungswerkzeug. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Clips zu schneiden und sie dann zusammenzufügen. Nichts könnte einfacher sein.

>

Um Wondershare Filmora X zu benutzen, müssen Sie also den Modus wählen, der zu Ihnen passt, je nach Ihren Fähigkeiten bei der Videobearbeitung. Diese Software ist auch für ein anderes Publikum gedacht.

Vorteile von Wondershare Filmora X

  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
  • 4K-Video-Unterstützung
  • 3D-Titel dank eines Plugins
  • Action-Cam-Modus verbessert dynamische Aufnahmen.

Nachteile von Wondershare Filmora X

  • Kein HEVC
  • Keine Multicam-Bearbeitung
  • Wasserzeichen in der kostenlosen Version.

Wenn Sie planen, ein Videobearbeitungsprofi zu werden, ist Wondershare Filmora X die perfekte Software, um Programme zu meistern. Wenn Sie vom einfachen zum fortgeschrittenen Modus übergehen, werden Sie gute Videobearbeitungsfähigkeiten erwerben. Dennoch müssen Sie sich noch verbessern.

Blackmagic DaVinci Resolve 17

Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist ein Tool, das speziell für professionelle Videobearbeitung entwickelt wurde. Fürs Protokoll: Es ist die Software, die von Hollywood-Regisseuren verwendet wird. Zugegeben, es ist ein Programm, das fortgeschrittene Kenntnisse in der Videobearbeitung voraussetzt.

>

Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist eine sehr komplette Software. Es wird nicht nur für die Bearbeitung von Videos verwendet. Es verfügt auch über Werkzeuge für die Tonbearbeitung, Effekte und Farbkorrektur. Alles in einer einzigen Anwendung.

In dieser Software sind alle Funktionalitäten hochkomplex und ausgefeilt. Daher muss der Cutter über ausreichend Gepäck verfügen und alle Schnittprogramme perfekt beherrschen.

Die Software ist sehr komplex und anspruchsvoll.

Es ist erwähnenswert, dass die Blackmagic DaVinci Resolve 17 Software auch als kostenlose Version erhältlich ist. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass die Verwendung dieser Software ein gewisses Maß an Wissen erfordert. Sie ist also nicht für Anfänger oder Amateure geeignet.

>

Vorteile von Blackmagic DaVinci Resolve 17

  • Umfangreicher Funktionsumfang schon in der kostenlosen Version
  • Stabiles Videobearbeitungsprogramm
  • Der Postproduktionsbereich mit integriertem Chat ermöglicht Teamarbeit in Echtzeit und kontinuierlichen Austausch
  • .

  • Benutzerfreundliche, leicht verständliche Oberfläche mit Echtzeit-Vorschauelementen.

Nachteile von Blackmagic DaVinci Resolve 17

  • Einarbeitungszeit etwas lang
  • .

  • Hardware-Leistungsanforderungen zu hoch (insbesondere : Hauptspeicher und Grafikkarte)
  • Technischer Support und Hilfestellung nur in Englisch verfügbar.

Wenn Sie ein erfahrener Profi in der Videobearbeitung sind, ist Blackmagic DaVinci Resolve 17 eine ideale Software. Mit ihr können Sie Ihre filmischen Talente voll ausschöpfen.

>

Abschluss

Im Internet finden Sie viele verschiedene Arten von Videobearbeitungssoftware. Es gibt einige, die sich perfekt für den Einstieg in die Videobearbeitung eignen. Und es gibt andere, die für erfahrene Anwender gedacht sind.

>

Unter Berücksichtigung Ihrer Schnittkenntnisse können Sie eine dieser 4 besten Videobearbeitungssoftware wählen, die wir gerade vorgestellt haben. Machen Sie sich an die Arbeit und entwickeln Sie die Talente des Amateurfilms in Ihnen.

Vous avez aimé cet article ? Aidez-nous en mettant 5 étoiles !

0 / 5

Your page rank: